Raumtemperaturregler mit Bedienfunktionen integrieren

Das Smart Touch hat einen eleganten flachen Rahmen

Das Smart Touch hat einen eleganten flachen Rahmen (Quelle: Busch-Jaeger)

Die Funktionen der Busch-Tenton-Bedienelemente

Die Funktionen der Busch-Tenton-Bedienelemente lassen sich individuell anpassen. Im Display wird beispielsweise die Temperatur angezeigt (Quelle: Busch-Jaeger)

Video-Innenstation im 4,3-Zoll-Format mit Wlan-Funktionalität

Video-Innenstation im 4,3-Zoll-Format mit Wlan-Funktionalität (Quelle: Busch-Jaeger)

Der Sensor Busch-Tenton, bereits im Busch-Installationsbus KNX bewährt, kann nun auch in das Smart-Home-System Busch-free@home eingebunden werden und ermöglicht es, einfach und komfortabel verschiedene Funktionen zu kontrollieren. Die Nutzer können sich den Status ihrer Heizung und Klimaanlage auf den Busch-Tenton-Displays anzeigen lassen und gleichzeitig die Jalousien und Beleuchtung über die großen Sensorflächen intuitiv und komfortabel bedienen. Das Design zeichnet sich durch eine klare, schnörkellose Formensprache aus. Eine individuelle Gestaltung der Sensoreinheit über das Online-Beschriftungs-Tool erleichtert die Bedienung. Auch über die Busch-free@home-App lässt sich der Sensor einfach steuern.

Neu im Programm des Türkommunikationssystems Busch-Welcome ist eine Zwei-Draht-Video-Innenstation im 4,3-Zoll-Format mit Wlan-Funktionalität. Der 18 mm dünne gläserne Bildschirm präsentiert brillante Bilder und besticht durch eine intuitive, minimalistische Benutzeroberfläche mit nur sechs Icons. Diese Touch-Buttons auf der weißen Glasoberfläche ermöglichen die Steuerung verschiedener Basiseinstellungen. Das Bedienkonzept wurde darauf ausgelegt, dass Nutzer der Anlagen selbstständig mobile Endgeräte koppeln und entkoppeln können. Neben der drahtgebundenen Anbindung an Busch-Welcome bietet das 4.3 Wlan die Möglichkeit, bis zu acht mobile Endgeräte mit „My Busch-Jaeger“ zu verbinden. Es ist auch eine Induktionsschleife für hörgeschädigte Personen integriert.

Steuerung von Produkten anderer Hersteller

Smartes Licht ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die Lichtindustrie bietet viele Lösungen an. So können jetzt auch Lampen und Leuchten von Ledvance Smart+ Wifi in Busch-free@home integriert werden und komfortabel vom Lichtschalter oder einem Panel wie Busch-Smart-Touch 10 Zoll bedient werden. Punktgenau Lichtakzente setzen, eine stimmungsvolle Lichtatmosphäre schaffen, die Sicherheit erhöhen – verschiedene Funktionen lassen sich bei der smarten Lichtsteuerung einstellen.

Auch die Einbindung von Geräten aus dem Bereich Home-Entertainment, zum Beispiel von Sonos und Samsung, können in die moderne Haussteuerung mit einbezogen werden. Das gleiche gilt für die Integration von Weißer Ware in Busch-free@home für Geräte mit Home-Connect-Funktionalität und für Produkte des Herstellers Miele. Je mehr Anwendungen in das Smart Home integriert werden, desto größer wird die Bedeutung der Übersichtlichkeit. Die Bedienelemente von Busch-Jaeger sind eine intelligente Lösung das Smart Home zu visualisieren und zu bedienen – und das alles über ein zentrales Touch-Panel.

www.busch-jaeger.de

Daniel Frie ist Senior-Produktmarketing- Spezialist für Gebäudeautomation bei der Busch-Jaeger Elektro GmbH.
2 / 2

Ähnliche Beiträge